Seit dem 11. November fliegt wieder der Wasserball durch die Schwimmbäder – die Wasserballsaison 2017/18 ist gestartet!

Zum Auftakt gewann die Auswahl des SV Westfalen beim Traditionsturnier in Arnsberg zum dritten Mal in Folge das Turnier und freute sich sehr über die erneute Gravur im Wanderpokal der Waldstädter.

Doch dass dieser Sieg keinesfalls die Dominanz im Bezirk Südwestfalen bedeutete, spürte das Team am folgenden Mittwoch und kassierte gleich eine „Schlappe“ gegen BW Bochum mit 9:14. Die außer Stammtorwart Korthals in Bestbesetzung angetretenen Westfalen wussten im Südbad in keiner Phase zu überzeugen, kassierten viele unnötige Konter und sogar den Spielausschluss ihres Neuzuganges Mo.

Dagegen gab es beim „Derby“ gegen den SV Derne im Duell der zweiten Mannschaften einen 14:13 Erfolg. Dieser Sieg hat umso mehr Bedeutung, als dass er als Doppelwertung gleichsam für Bezirkspokal und Liga gilt. Die beiden angereisten Schiedsrichter hatten bei der emotionalen Partie auch alle Hände voll zu tun, und so wurde es eine bis zum Schlusspfiff hochspannende Angelegenheit.

Auch unsere U14 Jugendmannschaft ist in die Saison gestartet. Mit einer noch nicht ganz kompletten Mannschaft ging es mit Trainer Michelini zum Auswärtsspiel nach Hamm, wo sich die Kids achtbar schlugen, jedoch hinterher mit einer 3:34 Niederlage aus dem Wasser schlichen. Bis zum nächsten Spiel sind aber noch gut zwei Monate Zeit, um den bereits ergänzten Kader spielerisch „auf Kurs“ zu bringen.

Unser Druckpartner:

Für die Unterstützung im Druck unserer Medien auf Papier danken wir herzlich!

Unterwasserrugby-Trailer

Winterfreizeit Zillertal 2015

Weihnachtsfünfkampf 2014