Die Schülerinnen und Schüler der Landgrafenschule spielen jeden Dienstag Wasserball

Die Schülerinnen und Schüler der Landgrafenschule spielen jeden Dienstag Wasserball

Das Kooperationsprojekt „Wasserball“ zwischen der Landgrafen-Grundschule und dem SV Westfalen Dortmund ist nach den Herbstferien mit viel Schwung ins fünfte Jahr gestartet.

Viele Kinder aus dem letzten Durchgang haben sich auch jetzt wieder angemeldet und gehen nun mit ihren Betreuerinnen jeden Dienstag nach der Schule zum Südbad. Dort wartet schon der Trainer des SV Westfalen, Klaus-Dieter Schaum, auf die fröhliche Kinderschar.

Nun heißt es wieder eine Stunde lang schwimmen, Ball spielen, toben, springen und Tore werfen. Weder der Spaß noch die gezielte individuelle Förderung kommen dabei zu kurz. Alle Kinder spielen und lernen gemeinsam, sich situationsgerecht im Wasser zu bewegen und sich im Wasser-Ballspiel fair und teamorientiert zu verhalten. Einen Eindruck davon vermitteln die Fotos von der letzten Trainingsstunde.

Vielleicht gelingt es im kommenden Jahr, die ganze Meute für ein Grundschul-Wasserballturnier anzumelden.

Die Kinder lernen beim Wasserball u.a. faires und teamorientiertes Verhalten

Die Kinder lernen beim Wasserball u.a. faires und teamorientiertes Verhalten

Unser Druckpartner:

Für die Unterstützung im Druck unserer Medien auf Papier danken wir herzlich!

Unterwasserrugby-Trailer

Winterfreizeit Zillertal 2015

Weihnachtsfünfkampf 2014