Termin, Kosten und Anmeldung

... und wie es weiter geht

Termin

Wir treffen uns immer Mittwochs 20:15 Uhr im Südbad Dortmund. Die Dauer beträgt 45 Minuten. Es kann sich jeder Teilnehmer individuell zu einem Termin anmelden. Es wird jede Stunde separat abgerechnet. Somit muss du nicht mehr einen kompletten Kurs buchen, sondern kannst jeden Mittwoch dich individuell entscheiden, ob du kommen möchtest oder nicht. Bis 24 Stunden vor Beginn des Kurses kannst du kostenlos stornieren.

Der Ort und die Uhrzeit können im Sommer abweichen. Bitte bei der Buchung darauf achten.

Kosten

Der Eintritt für diesen Kurs ist kostenfrei. Du musst kein Mitglied des SV Westfalen sein.

Für Mitglieder

5€ pro Termin

Für Nicht-Mitglieder

10€ pro Termin

Anmeldung

Anmelden kannst du dich über das unten angegebenen Formular. Bei der ersten Anmeldung erfassen wir alle Daten und speichern sie für deine nächsten Anmelungen, um dir den Anmeldeprozess so einfach wie möglich zu gestalten. Sie werden selbstverständlich gut geschützt und nur zur Abrechnung bzw. kursbezogenen Information (z.B. kurzfristige Absage) verwendet.

Wie geht es weiter?

Wenn du dich angemeldet hast, bekommst du eine Bestätigungsmail (notfalls noch einmal im Spam-Ordner nachschauen). In dieser Mail steht dann alles wichtige beschrieben.

Anmeldung


Unser Aquafitnessangebot

Aquafitness, was ist das?

Aqua-Fitness, auch Aquarobic, Aquagymnastik oder Wassergymnastik genannt, bezeichnet Bewegungsübungen im Wasser, wobei diese Übungen für alle geeignet sind, die ihre Wirbelsäule und Gelenke nicht übermäßig belasten können oder wollen. Daher wird Aqua-Fitness auch von Jung und Alt betrieben. Wassergymnastik kann man alleine oder in der Gruppe ausüben, mit verschiedenen Zusatzgeräten und mit musikalischer Begleitung, ähnlich den Fitnessübungen an Land. Allerdings ist Wasser dichter als Luft, so dass mehr Kraft erforderlich ist. Da durch den Auftrieb des Wassers aber der Körper entlastet wird, können die Übungen sowohl von Kindern als auch von Senioren ausgeführt werden. Dass Wasser ein gutes Medium zu therapeutischen Zwecken ist, ist schon sehr lange bekannt. Durch Aqua-Fitness wird die Atemmuskulatur trainiert sowie die allgemeine Fitness. Außerdem sind Übungen im Wasser sehr gut geeignet zur Bewegungsschulung, zum Muskelaufbau (wie an Land mit dem Thera-Band) und zur Steigerung von Kraft und Ausdauer. Die Muskelpartien werden gekräftigt, die Gelenke geschont und als Herz-Kreislauf-Training ist Aqua-Fitness ebenfalls hervorragend geeignet. Also rundum gut für die Gesundheit. Deshalb sind nicht nur gesundheitsbewusste Menschen von den Bewegungen im Wasser begeistert, auch fitnessorientierte Menschen nutzen Aqua-Fitness zum Training. (Quelle: Ratgeber Wellness)