Unterwasserrugby

Sea Lions Dortmund

Unterwasserrugby ist eine Mannschaftssportart, die dadurch einzigartig ist, dass sich sowohl der Ball als auch die Spielerinnen und Spieler in drei Dimensionen bewegen. Ziel des Spiels ist es, den mit salzwassergefüllten Ball in den gegnerischen, unter Wasser angebrachten Korb zu bringen. Die Sea Lions des SV Westfalen Dortmund sind ein bunt gemischtes Team aus Frauen und Männern unterschiedlichster Altersgruppen. Durch die Kräfteverhältnisse unter Wasser können Menschen mit unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen gleichberechtigt am Spiel teilnehmen. 

Trainingszeiten

Komm zum Probetraining!

  • Montag: 20:45 - 22:00 Uhr im Nordbad | Studenten- und Anfängertraining
  • Dienstag: 20:30 - 21:45 Uhr im Südbad | Spielen
  • Freitag: 19:30 - 21:45 Uhr im Nordbad | Grundlagen- und Anfängertraining

Ausrüstung

Für dein erstes Training brauchst du nur eine eng anliegende Badehose oder ein Badeanzug. Den Rest können wir dir leihen. Hast du ein Schnorchelset, bring dies gerne mit! Grundsätzlich besteht die Ausrüstung aus folgenden Elementen: 

  • Badehose/-anzug in blau & weiß
  • Tauchermaske und Schnorchel
  • Flossen
  • Wasserballkappe in blau & weiß
  • Armbänder in blau & weiß

Ansprechpartner

Jan Fuss

Instagram

@dortmund.sealions

This is the underwater rugby spirit that the new players from the third team are drawn into! Big group photo with @fsd.underwaterrugby. Thanks for the lesson!
Nach dem Spiel gegen den @duc_krefeld_uwr blicken Trainer Alex und Mannschaftsführer Melvin auf das Jahr und die Heimniederlage zurück.
2:2 gegen den URC Langenberg: Unsere dritte Mannschaft erkämpft sich ihren ersten Punkt!
Am Samstag sind sieben Dortmunder zum Auswärtsspiel nach Langenberg gefahren. Das erste Tor des URC Langenberg fiel in der dritten Spielminute. Der Ausgleich zum 1:1 folgte rund vier Minuten später. Da war es, das erste Saisontor der Sea Lions, ausgeführt von Henning Jibben. In der ersten Halbzeit wurde das Spiel mehrere Male für Freistöße gegen die Dortmunder Mannschaft unterbrochen. Zuvor hatte sich unsere Dritte über das teilweise sehr aggressive Zweikampfverhalten der Langenberger beschwert. Trotz aller Unruhen stand es in der Halbzeitpause eins zu eins. Nach der Halbzeitbesprechung wurde das Spiel unserer dritten Mannschaft noch einmal besser, Spielzüge deutlicher ausgeführt und so gelang es den Dortmundern, das Spiel mitzubestimmen.
In der 9. Minute der zweiten Halbzeit verwandelte Jan Fuss einen Angriff und so gingen die Dortmunder mit 1:2 in Führung. Leider setzten die Langenberger nach und konnten kurz später ausgleichen, sodass beide Teams je einen Punkt nach Hause brachten.
Wir lassen uns dann mal vom Eishockey inspirieren. Ob das unser Spiel fairer macht 🤔😅 Danke @eisadlerdortmund für die Einladung!
Heute stand für unsere dritte Mannschaft das Auswärtsspiel gegen den DUC Duisburg an, das 2. Ligaspiel der jungen Mannschaft, die hauptsächlich aus Studierenden und ein paar erfahrenen Spielern besteht.
Duisburg wartete in voller Besetzung auf die jungen Spieler aus Dortmund, die aufgrund von verschiedenen Ausfällen nur mit 8 Spieler ins Wasser gehen konnten. Beim ersten Anschwimmen gewannen die Dortmunder den Ball, sahen sich aber der robusten Gegenwehr der Duisburger ausgesetzt. Trotz des starken Vorcheckings der Dormunder fielen zwei Tore. In der zweiten Halbzeit konnten die Dortmunder erneut den Ball gewinnen und ihren Ballbesitz weitestgehend behaupten. Die Duisburger waren zwar körperlich überlegen, konnten aber mit der Kondition der Dortmunder nicht mithalten. Letztlich gelang es ihnen dennoch einmal die Reihen der Dortmunder zu durchbrechen, sodass das 3:0 fiel.
Ein großartiges Ergebnis gegen einen so erfahrenen Gegner! 💪
Viel Erfolg unserer 3. Mannschaft heute beim DUC Duisburg 💪

Bildergalerie

Video-Trailer

Beim Aufruf des Videos werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Video ansehen

Vorschau auf externe Inhalte

Was machen wir da überhaupt?

Den Spielerinnen und Spielern unserer UWR-Mannschaft werden immer viele Fragen gestellt. Diese sind die am häufigsten gestellen Fragen: